Februar 8, 2022

Dauerhafte Haarentfernung dunkle Haut

von Verena I Victrabeauty

Ist die dauerhafte Haarentfernung bei dunkler oder gebräunter Haut möglich?

Lasern - geht das denn auch im Sommer? Darf man generell dunkle Hauttypen oder gut gebräunte Haut mit Laser oder IPL behandeln, oder ist das zu gefährlich? In Foren und auf diversen Seiten von Anbietern liest man sehr viele unterschiedliche Beiträge zum Thema. Zu Recht, wie wir meinen. Denn aufpassen muss man schon, und auskennen sollte man sich auch. Es hängt von der passenden Lichttechnologie ab, ob eine sichere Lichtepilation auch bei dunkler und gebräunter Haut ratsam und möglich ist. 


Funktionsweise Haarentfernung mit Licht

Zu Beginn müssen wir wieder einmal darauf zurückkommen, wie die Haarentfernung mit Licht funktioniert. Das Licht - egal, ob vom IPL oder vom Lasergerät erzeugt -  konzentriert sich auf den dunklen Farbstoff Melanin im Haar. Die Energie wird von den Pigmenten aufgenommen, in Wärme umgewandelt und in die Tiefe geleitet. Dadurch wird die Haarwurzel zerstört, und das erfolgreich geschädigte Follikel ist nicht mehr in der Lage, neue Haare zu produzieren. Nun findet sich aber auch in der dunklen Haut eine größere Menge Eumelanin (dunkles Melanin). Logisch, dass die Haut damit auch stärker erhitzt wird. Und was wird passieren, wenn man nicht gut aufpasst? Die Hitze wird rasch zu stark und es entsteht eine Verbrennung auf der Haut. Deshalb braucht es eine spezielle Lichtmodulation, welche in der Lage ist, das erhoffte Feuerwerk in der Haarwurzel, nicht aber auf der Haut zu zünden. Es ist eine Menge Feinarbeit notwendig, um mit der richtigen Wellenlänge und mit einer passenden Kalibrierung eine gefahrlose Behandlung zu gewährleisten. Das können verschiedene Lasersysteme besser als Blitzlichtlampen (IPL).

Welche Laserhaarentfernung ist für dunkle Haut empfehlenswert?

Laser mit hohen Wellenlängen (zb. Diodenlaser oder Nd:YAG) eignen sich gut, weil das langwellige Licht sanfter und tiefer in die Haut eindringen kann, ohne sie zu verletzen. Eine gute Kühlung und kurze Pausen zwischen den Lichtimpulsen sind entscheidend, um das Haar effektiv zu behandeln, ohne die Haut zu verbrennen. Unser Diodenlaser Spark Pro hat eine spezielle Kalibrierung für dunkle Haut (100-400ms). Das Licht wird in diesem Modus speziell eingesetzt und die Energie automatisch reduziert. Um die perfekte Einstellung zu finden und die Haut sicher zu behandeln, hat unser Laser Spark Pro einen automatischen Mess-Stift eingebaut, mit dem der Hauttyp exakt bestimmt wird. Somit stellt sich der Laser immer perfekt auf jeden Kunden ein - im Sommer, wenn man gebräunt ist, und im Winter, wenn bei Schnee und Nebel die Haut wieder blasser wird.

Können Verbrennungen auftreten?

Das kann passieren, wenn das Gerät nicht richtig eingestellt wird und mit zu hoher Energie behandelt wird. Wir sind da immer sehr vorsichtig und steigern die Energie ganz langsam. Eine ständige Kontrolle des behandelten Areals ist wichtig, um eine sichere Behandlung zu gewährleisten. Wenn der Kunde sehr dunkle Haut hat, dann ist es ratsam. ein kleines Areal zu behandeln um die Reaktion der Haut zu kontrollieren und zu beobachten. Erst dann gibt es grünes Licht für die weitere Behandlung.

Unser Fazit

Mit dem richtigen Knowhow und der passenden Technologie kann heutzutage problemlos dunkle Haut behandelt werden. Gerne kannst du dich in unserem Institut Victrabeauty in einem unverbindlichen und kostenlosen Gespräch weiter informieren lassen. Die Checkliste für eine gute Haarentfernung hilft dir auch bestimmt weiter. 

Video: Für wen ist die Dauerhafte Haarentfernung geeignet?

In diesem Video erfährst du, für wen die Dauerhafte Haarentfernung geeignet ist. Das Video ist von unserem Institut Victrastudio Salzburg.

Über victrabeauty®

In unserem medizinischen Institut Victra® sind wir auf medizinische und apparative Kosmetik spezialisiert. Wir verkaufen Medical Beauty Geräte und bieten hochwertige Schulungen im Bereich der medizinischen Kosmetik an. In unserem Kosmetikinstitut Victrastudio® testen wir alle Geräte und arbeiten selbst damit. Verena ist Meisterkosmetikerin, ausgebildete Lehrerin und Schulungsleiterin und hat großen Spaß dabei, Wissen weiterzugeben.

Verena I Victrabeauty

Geräte kostenlos testen und mehr Infos einholen

>